.

.

Ressourcen

Anlässe, Weiterbildungen, Camps:

  • ÜBERARBEITETE BROSCHÜRE - KOSTENLOS BEZIEHEN ODER BEI ISSUU DURCHBLÄTTERN

Oft gehen die Ideen aus, wie ein Themenkreis, ein Kinderlager, ein Kids-Treff oder ein Familiengottesdienst gestaltet werden könnte. Die Takano-Fachstelle kann da vielleicht weiterhelfen. Viele Tipps gibt’s in der aktualisierten Broschüre ‚gut zu wissen‘. Sie enthält alle empfohlenen Lehrmittel.

Für den Übertritt von Stufe IV zu Stufe V, zur Erinnerung an die Segnungsfeier / Übertrittsfeier  können bei der Takano-Fachstelle Karten (7 Sujets zur Auswahl) bestellt werden.  

In der April-Ausgabe (2014) von 'Kirche und Welt' können wir lesen, dass es immer noch möglich ist, als Kirche junge Menschen zu erreichen. Wir finden Berichte aus zwei EMK-Gemeinden: Muhen und Büren an der Aare. 

Aus der Einleitung der Broschüre zum gleichnamigen Ordner:

Um Einblick in die Arbeit von Takano zu geben, gibt es in diesem Jahr eine Sonderausgabe INVISTA* – Invista spezial -  Woche der Jugend. Sie erfahren darin die aktuellen Schwerpunkte und welches die Herausforderungen in den verschiedenen Altersstufen sind - dies als Einführung in die Sammlung 'Woche der Jugend', die jedes Jahr im Mai stattfindet.

Begleitheft für Teenager zum Bibelweg von Gerlafingen nach Utzensdorf. Die X-Akte thematisiert Gottes Wirken im Leben von Menschen und seine wirkende Kraft (Dynamis), die uns in der Bibel begegnet.

Arbeitshilfe zum Thema 'Glauben in pluralistischer Zeit'. Wie erreicht man, dass sich Teenager interessiert und konstruktiv mit den grossen Religionen und Denkansätzen auseinandersetzen wollen? 

Sex! Alle tun es - alle sprechen darüber - für alle ist es die schönste Nebensache der Welt. So zumindest wird es in den Medien dargestellt...

 Eben noch ein Kind und jetzt schon erwachsen... oder doch noch nicht? Teenager durchlaufen einen spannenden und spannungsvollen Weg hin zum Erwachsen werden. Sind sie früher noch auf Papas Schoss gesessen und haben an ihm hoch gesehen, so entdecken sie nun seine augenfälligen Schwachpunkte. War Mutter früher über jeden Zweifel erhaben, so nörgelt sie nur noch und macht alles falsch...